Kontakt
Go to Top

Schichtenwasser

Der Begriff Schichtenwasser wird für unterirdisch gespeicherte Wassermengen verwendet, ist aber nicht mit dem Grundwasser gleichzusetzen, denn bei Schichtenwasser handelt es sich um Niederschlagswasser. Sobald dieses auf eine wasserundurchlässige Schicht trifft, sammelt es sich dort und eigentlich erst ab diesem Zeitpunkt spricht man von Schichtenwasser. Ergreift man Maßnahmen, um Gebäude vor von außen eindringender Feuchtigkeit zu schützen, muss bei Anlage der Drainage nicht nur der Schutz vor Grundwasser, sondern auch vor Schichtenwasser, bedacht werden.