Kontakt
Go to Top

Perimeterdämmung

Der Begriff Perimeter kommt aus dem Altgriechischen: peri bedeutet „um herum“ und „metron“. Bei einer Perimeterdämmung handelt es sich um eine Wärmedämmung für erdberührte Gebäudeteile. Die Perimeterdämmung befindet sich an der Außenseite des Baus und wird beispielsweise an die Keller-Außenwand, die direkte Verbindung zur Erde hat, angebracht. Sie muss sowohl druck- als auch wasserbeständig sein. Als Grundlage einer Perimeterdämmung wird stets eine Bauwerksabdichtung vorgenommen.