Kontakt
Go to Top

Glossar: Unsere wichtigsten Fachbegriffe für sie erklärt

Verkieselung

Verkieselung ist im Bereich der Bauwerksabdichtung eine Technik zur nachträglichen Abdichtung von Mauerwerk. Dadurch wird das kapillare Aufsteigen von Feuchtigkeit verhindert und feine Haarrisse werden gefüllt. Bei der Verkieselung wird der Porenraum mit Silicaten gegen aufsteigende Feuchtigkeit ausgefüllt und Kieselsäureester …mehr ›

Verpressung

Im speziellen Tiefbau gibt es verschiedene Bereiche, die entsprechend verpresst oder verfüllt werden müssen. Die Verpressung kommt dabei in diversen Segmenten zum Einsatz. Im Rohrleistungsbau müssen beispielsweise Ringräume verpresst werden, unterhalb von nicht stabilen Betonplatten findet ebenfalls Verpressung statt. Produkte, …mehr ›

Versalzungsgrad

Durch aufsteigende Feuchtigkeit im Mauerwerk erhöht sich auch der Anteil an Salz im Bau. Ist dieser Grad der Versalzung zu hoch und das Mauerwerk zu feucht, müssen Maßnahmen zur Trockenlegung und Abdichtung vorgenommen werden. Anschließend folgt das Auftragen von sogenannten …mehr ›

Vertikalsperre

Eine Vertikalsperre ist eine Sanierungsmaßnahme, die das Durchfeuchten einer Wand dauerhaft verringern bzw. unterbinden soll. Im Gegenteil zur Horizontalsperre werden hier sehr große Flächen abgedichtet, die Sanierung ist zeitaufwendig und kostenintensiv. Unterschieden werden zwei Arten von Vertikalsperren: Normalerweise wird eine Vertikalsperre von …mehr ›