Kontakt
Go to Top

Bauschädliche Salze

Ist das Mauerwerk eines Gebäudes nicht optimal isoliert, besteht die Gefahr, dass Wasser eintritt. Mit der Feuchtigkeit ziehen auch Salze in die Bausubstanz – und diese werden als bauschädliche Salze bezeichnet. Dazu zählen unter anderem chemische Verbindungen wie Chloride, Carbonate, Sulfide, Sulfate und Nitrate.