Kontakt
Go to Top

Auskristallisation

Auskristallisation bedeutet im Bauwesen grob gesagt die Kristallisation von Salzen. Befinden sich die Salze im Mauerwerk eines Hauses und kommen dann in Verbindung mit Wasser – das zum Beispiel von außen aus dem Boden in das Gebäude eindringt –, kann je nach Temperatur eine schlagartige Volumenvergrößerung stattfinden, die den Baustoff nachhaltig schädigt.