Kontakt
Go to Top

Wärmedurchgangskoeffizient

Bei dem Wärmedurchgangskoeffizient, der auch als U-Wert bezeichnet wird und früher k-Wert hieß, eines bestimmten Bauelements handelt es sich um ein praktisches Maß, das die Wärmedurchlässigkeit festlegt. Die Basis hierfür ist die Wärmeleitung. Angegeben wird er sowohl für zusammengesetzte Elemente als auch für solche, die eine äußere und eine innere Fläche besitzen.