Kontakt
Go to Top

Bemessungswasserstand

Der Bemessungswasserstand ist der höchste, im Idealfall anhand langjähriger Beobachtungen ermittelte Grund- bzw. Hochwasserstand, der unter anderem in Baugutachten eine Rolle spielt. Wichtig ist der Bemessungswasserstand deshalb, weil er die Grundlage dafür bildet, wenn die Wassereinwirkung auf ein Gebäude eingeschätzt werden muss. Durch ihn ist es erst möglich, Bauteile zu planen, die erdberührt sind.