Kontakt
Go to Top

Glossar: Unsere wichtigsten Fachbegriffe für sie erklärt

Raumklima

Mit dem Begriff Raumklima ist kein objektiver Messwert verbunden, sondern es handelt sich um eine subjektive Wahrnehmung, die durch unterschiedlichste Faktoren beeinflusst wird. Auf das Wohlbefinden von Menschen in Innenräumen haben unter anderem die Lufttemperatur und -feuchtigkeit einen Einfluss, aber …mehr ›

Raumluftfeuchte

Die Raumluftfeuchte in verschiedenen Zimmern von Häusern oder Wohnungen hat ganz entscheidende Auswirkungen auf das persönliche Wohlbefinden der jeweiligen Bewohner. Die perfekte Raumluftfeuchte in Wohnräumen bewegt sich zwischen 40 und 60 Prozent. Um für ein konstantes und optimales Klima der …mehr ›

Raumluftvolumen

Das Raumluftvolumen sorgt in Verbindung mit dem Außenluftvolumenstrom – beziehungsweise der Quotient aus beiden Faktoren tut das – für die Luftwechselzahl beziehungsweise die Luftwechselrate. Die daraus resultierende Zahl legt fest, wie oft man das bestehende Raumluftvolumen pro Stunde gegen Luft …mehr ›

Relative Luftfeuchtigkeit

Die relative Luftfeuchtigkeit lässt unmittelbar erkennen, inwieweit die Luft bei einer bestimmten Temperatur mit Wasserdampf gesättigt ist. Wie viel Feuchtigkeit in der Luft enthalten sein kann, hängt auch von der Temperatur ab: Je kühler die Luft ist, desto weniger Feuchtigkeit …mehr ›