Kontakt
Go to Top

Glossar: Unsere wichtigsten Fachbegriffe für sie erklärt

Feuchtebilanz

Mit der Feuchtebilanz wird der Gehalt von Wasser in der Raumluft bestimmt. Um die Feuchtebilanz eines Raumes genau bestimmen zu können, müssen viele Faktoren berücksichtigt werden: Neben Temperatur und Luftfeuchtigkeit haben auch die Ausstattung eines Raumes, sowie Personen, Tiere und …mehr ›

Filtervlies

Ein Filtervlies wird bei Neubauten und Sanierungen, beispielsweise von Wegen und Straßen sowie Kellern, gerne eingesetzt. Es fungiert bei der Stabilisierung des Baugrunds als Trennschicht und sorgt so zum einen für entsprechende Stabilität, zum anderen für deutlich bessere Tragfähigkeit. Zudem …mehr ›

Flexband

Flexband ist das Material, auf das Profis setzen, wenn es um die Abdichtung von Rissen und Fugen geht: Müssen vor allem in der Küche oder im Badezimmer Fliesen an ihrer Unterfläche abgedichtet werden, kann das mit Flexband geschehen. Dieses Fugendichtband …mehr ›

Fogging

„Schwarzstaub“ oder „Magic Dust“ sind weitere Begriffe, die für den Fogging-Effekt verwendet werden. Die grobe Übersetzung mit dem Begriff Vernebelung ist Programm, da es sich bei Fogging um die schwarze Verfärbung von Wänden oder Decken in Räumlichkeiten handelt. In den …mehr ›

Fugendurchlässigkeit

Die wenigsten Fenster und Türen schließen luftdicht ab. Unter der Fugendurchlässigkeit versteht man den Luftdurchgang zwischen Blend- und Flügelrahmen bei einem bestimmten Differenzdruck. Drei Faktoren werden durch die Fugendurchlässigkeit beeinflusst: die Lufterneuerung, die Wärmeabdichtung und der Schallschutz. In der seit …mehr ›

Fundament

Das Fundament bildet die Grundlage eines jeden Bauwerks, auf ihm lastet das gesamte Gewicht. Entsprechend solide muss es also konzipiert sein und besteht heutzutage ausnahmslos aus Beton. Die Aufgabe eines Fundaments ist die, Horizontallasten und Vertikallasten sicher in den Baugrund …mehr ›